Sonntag, 28. Mai 2017 - Blog rund um das Thema Versicherung
Welche Versicherungen sind notwendig?
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Reiseversicherungen im Test- und Preisvergleich
Versicherungen mit Prämienrückgewähr
Versicherungstarif für Behinderte
Widerspruchsfristen bei Versicherungsverträgen
Kündigungsfristen bei Versicherungsverträgen
Nicht zu viele Versicherungen abschließen
Incoming Versicherungen für Deutschlandbesucher
Private Krankenversicherung nicht für jeden gut
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Reiseschutz Profi bei Incoming Versicherungen für Deutschlandbesucher
 
 
Welche Versicherungen sind notwendig?

Verbraucher werden nahezu unaufhörlich mit Werbung von Versicherern konfrontiert. Ob TV, Print- oder Onlinemedien: Kaum ein Tag vergeht, an dem der Konsument nicht mit Angeboten zu verschiedensten Policen regelrecht bombardiert wird. Angesichts der Vielzahl von Versicherungsvarianten ist es fraglich, ob alle Verbraucher wirklich im Besitz einer für sie und ihre Bedürfnisse optimalen Gesamtlösung sind. An dieser Stelle soll daher kurz darauf eingegangen werden, welche Versicherungen von existenzieller Bedeutung sind und daher jedem Verbraucher eigen sein sollten.



Die Private Krankenversicherung ist für alle, die nicht dem gesetzlichen Schutz unterliegen, unverzichtbar. Sie trägt die Kosten für medizinische Behandlungen, die im Falle einer Krankheit notwendig werden. Da die Kosten einer langen und intensiven Therapie mitunter in siebenstellige Höhen klettern können, darf auf keinen Fall auf den Schutz einer solchen Police verzichtet werden. Die Haftpflichtversicherung ist ein weiteres unverzichtbares Versicherungsprodukt. Sie trägt die Kosten für Schäden, die der Versicherte an Dritte und deren Vermögen verursacht. Dies kann ein lapidarer Fall sein wie eine zu Bruch gegangene Vase, die mit einigen Hundert Euro zu Buche schlägt, aber auch wenn es ganz schlimm kommt die lebenslange Unterhaltszahlung an einen aufgrund eines Verkehrsunfalls körperlich behinderten Geschädigten. Die Haftpflichtversicherung ist für einige wenige Euro im Monat erhältlich und sollte daher in jedem Fall abgeschlossen werden.



Eine weitere sehr wichtige Police ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese zahlt für den Fall einer krankheitsbedingten Erwerbsunfähigkeit eine Rente, die den Lebensunterhalt sichert. Viele Menschen unterschätzen die Gefahr, infolge einer Berufskrankheit nicht mehr arbeiten zu können. In der Tat aber ist dies wesentlich häufiger der Fall als etwa die Berufsunfähigkeit infolge eines Unfalls.

Diese drei Policen sind, zuzüglich der wohl in jedem Haushalt existenten privaten Unfallversicherung, die wichtigsten Bausteine der persönlichen Risikovorsorge. Darüber hinausgehende Versicherungen sind zwar je nach persönlicher Situation sicherlich empfehlenswert, aber nicht von so existenzieller Bedeutung.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten